Frivole Schwarze Nächte

Die Gothic-Erotik-Party der besonderen Art.

Wir erweitern reguläre schwarze Veranstaltungen um eine erotische und sexuelle Komponente. Die Frivolen Schwarzen Nächte finden zwei Mal im Jahr in der Druckluftkammer statt, einem historischen Gewölbekeller im Herzen der Altstadt von Koblenz.

 

 

 

 

 

 

Panoramen von Michael Luftschitz, Fetisch-Panorama.de

Aktuelles

Vielen Dank für sehr viele sehr unterschiedliche und dennoch ganz wundervoll schöne "Frivole Schwarze Nächte" bislang. Es ist uns immer wieder eine Freude mit einem solch wundervollen Publikum zu feiern. Die zumeist recht positiven Reaktionen weisen uns dabei den richtigen Weg.

 

[NEUSTART-INFO]

Aktuell arbeiten wir an der Wiedereröffnung der Druckluftkammer und auch am Neustart der Frivolen Schwarzen Nächte. Zunächst haben wir erstmal unsere regulären Disco-Veranstaltungen angesetzt, um wieder rein zu kommen und auch unser neues Team erstmal ordentlich einarbeiten zu können.

Wir hoffen, euch hier bald einen ersten Termin für eine weitere Frivole Schwarze Nacht ankündigen zu können. Bitte schaut ab und zu mal hier vorbei.

Die vor der Corona-Krise erworbenen Tickets für die ausgefallene Veranstaltung bleiben natürlich auch weiterhin vollumfänglich für eine künftige Veranstaltung gültig.

Grüße, Markus, das gesamte DK-Team und das gesamte FSN-Team

 

Die "Frivolen Schwarzen Nächte" werden vom Verein "Dekadentes Leben e.V." veranstaltet. Zutritt erhalten nur Vereinsmitglieder. Eine Tagesmitgliedschaft kostet 19,- Euro pro Person, inklusive einem Freigetränk. Da die Plätze begrenzt sind, empfiehlt sich eine Vorab-Anmeldung, das spart sogar noch 2,- Euro pro Mitgliedschaft.

Obst und Süßigkeiten stehen kostenfrei zur Verfügung.

Garderobe und eine Umkleidekabine stehen ebenfalls kostenfrei vor Ort zur Verfügung.

Der Einlass startet um 22:00 Uhr und endet pünktlich um 23:30 Uhr. Das Ende der Veranstaltung ist offen, allerdings geht es regelmäßig bis mindestens 04:00 Uhr.

Nur für Gothics!
(Wir erkennen "Verkleidete"!)

Einlass ab 18 Jahre!
Absolutes Fotografier- und Filmverbot!

Wir achten auf eine ausgewogene Verteilung der Geschlechter. Einlass erhalten niveauvolle, junge und junggebliebene, attraktive, gepflegte und optisch ansprechende Gäste, im Alter von 18 Jahren bis gefühlte 45 Jahre mit maximal 10 % Ausnahmen. Stammgäste genießen Bestandsschutz.

Unsere Gäste erscheinen in szenetypischer schwarzer Abendkleidung. Gothic-, Lack-, Leder-, Latex-, Transparent-, Netz-, Mittelalter-Stil usw. sind angesagt. Gerne kombiniert mit etwas mehr nackter Haut als gewöhnlich. Schwarze Jeans und schwarzes T-Shirt sind zu einfallslos. Turn- oder Sportschuhe gehen nicht, egal unter welchem Outfit!

Keine Macht den Drogen!
Ein klares "Nein" zum Preisdumping!

Regeln

Unsere "Frivolen Schwarzen Nächte" basieren auf dem Konzept einer szenetypischen Gothic-Party mit gepflegtem und gestyltem rein "schwarzem" Publikum und abwechslungsreicher Musik aus den Bereichen Gothic, Wave, EBM und Electro. Jedoch erweitern wir diese vielerorts gängige Veranstaltungsart um einige erotische/sexuelle Optionen, die aber durch eine für alle Gäste verbindliche Absprache und eine sehr konsequente Gästeauswahl nicht die anderswo bei erotischen Veranstaltungen üblichen Risiken und Peinlichkeiten unter Fremden mit sich bringen!

Jeder kann bei uns neben dem üblichen Discogeschehen alles tun, was den jeweils Beteiligten gefällt. Das reicht von optischer Freizügigkeit (Nacktheit) über intime Berührungen bis hin zum Sex in allen Spielarten. Dabei bleibt jedoch jeder Gast stets völlig(!) unbehelligt von Fremden, auch verbal. Darauf verständigen sich alle Gäste vorab schriftlich. So können alle ihrer Experimentierfreudigkeit und Zeigelust freien Lauf lassen, ohne mit Reaktionen welcher Art auch immer seitens Außenstehender rechnen zu müssen.

Die Voraussetzung für ein - natürlich nur auf Wunsch - ungezwungenes Auftreten alleine und/oder mit befreundeten Gästen, ist somit risikofrei gegeben. Wer auch mit bislang Fremden gerne in erotischer Hinsicht mehr erleben möchte, kann dies in einem bestimmten Bereich auf der Veranstaltung mit den dort Anwesenden verabreden und dann überall innerhalb der Räumlichkeiten ausleben. Außerhalb dieses speziellen Verabredungsbereiches, den wir "Kontaktzone" nennen, sind erotisch/sexuell motivierte Kontaktversuche oder auch nur anzügliche/intime Bemerkungen unter Fremden ausnahmslos tabu - ganz egal wie freizügig sich andere geben und was sie tun.

"Der Reiz der Öffentlichkeit, verknüpft mit der Sicherheit und Unantastbarkeit der Privatsphäre...", so könnte man die Situation umschreiben die sich durch unsere spezielle Absprache ergibt. So erhalten alle Teilnehmer eine bislang nie da gewesene Wahlfreiheit und können daher den Besuch einer erotisch ausgerichteten Veranstaltung (erstmals) wagen, ohne irgendwelchen Zwängen oder "Risiken" zu unterliegen.

 

 

 

 

 

 

 
Panoramen von Michael Luftschitz, Fetisch-Panorama.de

Räumlichkeiten

Veranstaltungsort ist die Discothek Druckluftkammer, im Gewölbekeller der "Alten Burg" in der Koblenzer Altstadt. Auf den Bildern hier ist das besondere und für unsere Veranstaltung perfekte Ambiente dieses Gewölbes bereits zu erahnen. Die Kelleretagen aus dem 12. Jahrhundert bilden zusammen mit den organisch geformten Einbauten eine fantastische Kulisse für die "Frivole Schwarze Nacht". Das ausgesprochen stimmungsvolle Gewölbe wird für die FSN passend dekoriert und mit einigen Liegemöglichkeiten in einem Séparée versehen.


©Google Maps™ mapping service

Druckluftkammer | Florinsmarkt 1a | 56068 Koblenz (Altstadt)

Parken ist in den nahegelegenen Parkhäusern "Am Saarplatz" und "Weisser Höfe" möglich.

 

 

Scroll to top